Bau- und Immobilienwirtschaft

Allgemeine Informationen zu Bau- und Immobilienwirtschaft 20 Studiengänge

Du interessierst dich für einen Studiengang der Kategorie Bau- und Immobilienwirtschaft, bist Dir aber noch nicht ganz sicher worum es dabei genau geht und was Du später damit machen kannst? Hier sind die wichtigsten Informationen zu diesem Studium.

Eckdaten des Studiums

Fachbereich
Rechts- und Wirtschaftswissenschaften


Mögliche Abschlüsse
Bachelor oder Master


Regelstudienzeit
Bachelor 6 – 8 Semester,
Master 2 – 4 Semester


Hochschulart
Universität oder Fachhochschulen

Worum geht's bei Studiengängen dieser Art?

Immobilien sind für Dich nicht nur zum Wohnen? Du möchtest mit den eigenen 4 Wänden anderer Geld verdienen? Dann solltest Du Dich auf jeden Fall für Bau- und Immobilienwirtschaft interessieren. Du erlernst die Planung, Instandhaltung, Errichtung und Verwaltung von Immobilien und Bauwerken. Je nach Fachrichtung kannst Du Dich außerdem auf den Verkauf und die Vermarktung von Immobilien konzentrieren. Als Facility Manager wird Dir aufgezeigt, wie Du Wohn- und Gewerbeflächen wirtschaftlich nutzt und verwaltest. In Kombination werden Dir wichtige rechtswissenschaftliche Grundlagen mit an die Hand gegeben.

Wie kann ich mir meine spätere Arbeit vorstellen?

Als echter Immobilienexperte kannst Du in allen Bereichen der Immobilienbranche Tätig sein. Sowohl Ingenieur- und Planungsbüros, Immobilien- und Wohnungsbaugesellschaften als auch Stadtplanungsämter oder Architekten suchen gerne den Kontakt zu Dir. Du bist der Fachmann, der auf Grund des Wissens überzeugt. Vom Bau, über den Verkauf bis hin zum Recyceln von Immobilien. Du bist wirklich gefragt und hast sehr gute Berufsmöglichkeiten.

Like uns auf Facebook

Bleibe auf dem neuesten Stand und erhalte News zu Unis, Studiengängen, NC-Werten, Bewerbungsfristen, Studiengebühren und vielem mehr!

News