Chemie und Lebensmittelchemie

Allgemeine Informationen zu Chemie und Lebensmittelchemie 395 Studiengänge

Du interessierst dich für einen Studiengang der Kategorie Chemie und Lebensmittelchemie, bist Dir aber noch nicht ganz sicher worum es dabei genau geht und was Du später damit machen kannst? Hier sind die wichtigsten Informationen zu diesem Studium.

Eckdaten des Studiums

Fachbereich
Mathematik und Naturwissenschaften


Mögliche Abschlüsse
Bachelor oder Master


Regelstudienzeit
Bachelor 6 – 8 Semester,
Master 2 – 4 Semester


Hochschulart
Universität oder Fachhochschulen

Worum geht's bei Studiengängen dieser Art?

Für Dich ist das Periodensystem mehr als nur ein Stück Papier? Du erklärst Dir die Vielfalt des Lebens anhand von Molekülen und Atomen? Dann könnte ein chemischer Studiengang interessant für Dich sein. Du erlernst die Methodik zur Analyse von Produkten und beteiligst Dich maßgeblich zur Verbesserung dieser. Als werdender Chemiker beschäftigst Du Dich viel in Laboren und probierst Dein in der Theorie angeeignetes Wissen in der Praxis aus. Dein zukünftiges Leitkriterium ist schließlich der Erhalt von Reinheit und Qualität. In der Lebensmittelchemie fokussierst Du Dich auf die Herstellung und Lagerung von Lebensmitteln.

Wie kann ich mir meine spätere Arbeit vorstellen?

Zukünftige Berufe des Chemikers finden sich in der Qualitätssicherung der Lebensmittelindustrie. Du bist verantwortlich für die Reinheit und Qualität von Produkten, die auf dem deutschen Markt verkauft werden dürfen. Außerdem gibt es spannende Einstiegsmöglichkeiten in forschungswissenschaftlichen Institutionen, die auf einen Experten wie Dich warten.

Like uns auf Facebook

Bleibe auf dem neuesten Stand und erhalte News zu Unis, Studiengängen, NC-Werten, Bewerbungsfristen, Studiengebühren und vielem mehr!

News