Fahrzeugtechnik, Automotive Engineering

Allgemeine Informationen zu Fahrzeugtechnik, Automotive Engineering 46 Studiengänge

Du interessierst dich für einen Studiengang der Kategorie Fahrzeugtechnik, Automotive Engineering, bist Dir aber noch nicht ganz sicher worum es dabei genau geht und was Du später damit machen kannst? Hier sind die wichtigsten Informationen zu diesem Studium.

Eckdaten des Studiums

Fachbereich
Ingenieurswissenschaften


Mögliche Abschlüsse
Bachelor, Diplom oder Master


Regelstudienzeit
Bachelor 6 &ndash,
8 Semester,
Master 2 – 4 Semester,
Diplom 8 Semester


Hochschulart
Universität oder Fachhochschulen

Worum geht's bei Studiengängen dieser Art?

In Deutschland spielt die Fahrzeugindustrie eine sehr wichtige Rolle – das Knowhow und die der Bedarf nach neuen Technologien sind sehr hoch. Optimale Voraussetzungen, wenn Du an Fahrzeugen und Technik Interesse hast. Zu den Themen des Studiums gehört der Bau und Betrieb von PKWs, LKWs und Schienenfahrzeugen, beim Studiengang Automotive Engineering aber in erster Linie das „Automobil“. Innerhalb des Studiengangs liegt der Fokus auf Fächern wie Maschinenbau, E-Technik, technischer Mechanik, Informatik, Mathematik und Physik. Teilweise werden Vorpraktika verlangt.

Wie kann ich mir meine spätere Arbeit vorstellen?

In Deutschland besteht ein hoher Bedarf an Ingenieuren – ganz besonders im Maschinenbau und in der Fahrzeugindustrie. Du kannst sowohl in der Forschung und Konstruktion als auch in den Bereichen Verfahrens- und Produktentwicklung arbeiten. Ebenso werden Ingenieure aber auch im öffentlichen Dienst oder bei technischen Überwachungsvereinen wie der DEKRA gesucht. Da viele der großen Unternehmen in der Fahrzeugindustrie ausländische Standorte haben, ist es verhältnismäßig einfach, ins Ausland zu gehen.

Like uns auf Facebook

Bleibe auf dem neuesten Stand und erhalte News zu Unis, Studiengängen, NC-Werten, Bewerbungsfristen, Studiengebühren und vielem mehr!

News