Sensorik und Messmechanik

Allgemeine Informationen zu Sensorik und Messmechanik 3 Studiengänge

Du interessierst dich für einen Studiengang der Kategorie Sensorik und Messmechanik, bist Dir aber noch nicht ganz sicher worum es dabei genau geht und was Du später damit machen kannst? Hier sind die wichtigsten Informationen zu diesem Studium.

Eckdaten des Studiums

Fachbereich
Ingenieurswissenschaften


Mögliche Abschlüsse
Bachelor oder Master


Regelstudienzeit
Bachelor 6 – 8 Semester,
Master 2 – 4 Semester


Hochschulart
Universität oder Fachhochschulen

Worum geht's bei Studiengängen dieser Art?

Heutzutage läuft soviel über Sensorik, wie Dir wahrscheinlich nur ein Ingenieur der Sensorik oder der Messmechanik erklären könnte. Die Verarbeitung von Signalen und dessen Verwendung und Einsatzgebiete werden für Dich zentrales Thema deines Studiums sein. Du lernst Druck, Geschwindigkeit oder Feuchtigkeit zu messen und effektiv zu nutzen. Um das alles beherrschen zu können werden Deine Kernfächer Mathematik, Chemie, Physik, Elektrotechnik und Leittechnik sein. Der Studiengang der Sensorik und der Messmechanik ist ein sehr internationaler und viele Vorlesungen werden auf Englisch gehalten.

Wie kann ich mir meine spätere Arbeit vorstellen?

Ob Warenwirtschaft, Produktentwicklung, Logistik oder Qualitätssicherung- Deine Möglichkeiten sind vielfältig. Um Deine Chancen auf eine gute Position zu erhöhen, empfiehlt es sich, einen Master-Abschluss zu machen.

Like uns auf Facebook

Bleibe auf dem neuesten Stand und erhalte News zu Unis, Studiengängen, NC-Werten, Bewerbungsfristen, Studiengebühren und vielem mehr!

News