Zahnmedizin

Allgemeine Informationen zu Zahnmedizin 32 Studiengänge

Du interessierst dich für einen Studiengang der Kategorie Zahnmedizin, bist Dir aber noch nicht ganz sicher worum es dabei genau geht und was Du später damit machen kannst? Hier sind die wichtigsten Informationen zu diesem Studium.

Eckdaten des Studiums

Fachbereich
Medizin und Gesundheitswesen


Mögliche Abschlüsse
Staatsexamen oder Master


Regelstudienzeit
Staatsexamen 10 – 11 Semester,
Master 4 – 5 Semester


Hochschulart
Universität

Worum geht's bei Studiengängen dieser Art?

Mit dem Studium der Zahnmedizin triffst Du auf eine vielseitige Kombination zwischen Medizin und Handwerk. Du durchläufst während des Studiums Bereiche der Chemie, inneren Medizin und die Anatomie des Menschen und lernst, wie Du orale Erkrankungen vorbeugst, erkennst und behandelst. Es gibt 2 wichtige Phasen in deinem Studium. Die vorklinische theorieorientierte Phase und die klinische praxisorientierte Phase. Durch die hohe Nachfrage von Bewerbern ist der Studiengang mittlerweile bundesweit zulassungsbeschränkt.

Wie kann ich mir meine spätere Arbeit vorstellen?

Der klassische Werdegang eines Zahnmediziners ist der Einstieg in eine Zahnarztpraxis. Dort behandelst Du den Mund- und Kieferbereich Deiner Patienten. Du richtest Zahnfehlstellungen und heilst Kieferanomalien. Außerdem kannst Du Dich in die Selbständigkeit wagen und eine eigene Praxis eröffnen. Freue Dich auf einen spannenden Beruf mit hoher sozialer Anerkennung!

Like uns auf Facebook

Bleibe auf dem neuesten Stand und erhalte News zu Unis, Studiengängen, NC-Werten, Bewerbungsfristen, Studiengebühren und vielem mehr!

News